Biber-Führung mit Landtagsabgeordnetem Hans-Peter Storz (SPD)

Etwa 20 Personen trotzten dem nasskalten Aprilwetter und kamen am 1. April zur Biber-Führung des LEV Konstanz e.V. mit dem Landtagsabgeordneten Hans-Peter Storz (SPD) ins Naturschutzgebiet Bruckried.

Trotz teilweise kräftiger Regenschauer im Vorfeld kamen am Freitag, den 01.04.2022, um 16 Uhr rund 20 Personen zur Biber-Führung des LEV Konstanz e.V. mit dem Landtagabgeordneten der SPD, Hans-Peter Storz. Der Wettergott hatte Nachsicht und so konnte die Führung zumindest von oben größtenteils im Trockenen stattfinden. Vorbei am Flächigen Naturdenkmal Kiesgrube Betteläcker mit seinem kleinteiligen Mix aus trockenem Kiefernwäldchen und kleineren Teichen ging die Wanderung zum Naturschutzgebiet Bruckried, in dem der Biber eindrucksvoll tätig ist. Als einziges Lebewesen neben dem Menschen ist der Biber in der Lage, sein Umfeld aktiv zu gestalten und schafft dabei abwechslungsreiche und höchst wertvolle Lebensräume für viele seltene Arten, die in unserer menschengemachten Kulturlandschaft vielerorts keinen Platz mehr finden können. Auch wenn es immer wieder zu Konflikten zwischen den Bibertätigkeiten und denen des Menschen kommt, ist der Nutzen dieser Biber-Biotope enorm. Dies konnte bei der Führung durch das Gebiet anschaulich verdeutlicht werden, was sich auch durch die zahlreichen Fragen und Reaktionen der Gruppe zeigte.

 

Weitere Eindrücke finden Sie in unserer Bildergalerie.